LUEGSCH

x


Das Projekt „Luegsch“ ist eine Alkoholpräventionskampagne, welche zum Ziel hat, die gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen – wenn es um Alkoholausschank geht - konsequent umzusetzen.

 

In den letzten Jahren ist aufgefallen, dass Jugendliche oft leicht an Alkohol gelangen und diesen exzessiv konsumieren.

 

Das Projekt LUEGSCH verfolgt das Ziel, dass mit klaren Altersregelungen und geschultem Personal der Jugendschutz umgesetzt wird. Bei Festivitäten, wo Jugendliche zugelassen und alkoholische Getränke abgegeben werden, wird seitens der Gemeinde eine Zusatzbewilligung eingefordert. Hinweisschilder, Kontrollbänder, Unterlagen können gratis bei Lea Rutz-Müller, Jugendbeauftragte der Gemeinde Schenkon, oder direkt am Schalter der Gemeindekanzlei bestellt und bezogen werden. Auf Wunsch werden Veranstalter, Gastronomen und Öffentlichkeit gerne geanuer informiert und beraten.

 

Das Projekt LUEGSCH löst nicht alle Probleme rund um den Alkohol, aber es ist ein wichtiges Puzzleteil einer umfassenden Suchtprävention in den einzelnen Gemeinden.

 

- Zusatzbewilligung

- Luegsch - Informationen zum Jugendschutz in Kürze

- Weitere Informationen